logo

SV Lahn Limburg

Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaft U14-U18 2013

Am 17.11.2013 und dem 1.12.2013 fanden in Limburg die diesjährigen Bezirksjugendeinzelmeisterschaften der Alterklassen U14, U16 und U18 statt. Der Sieger hat sich jeweils für die Hessische Jugendeinzelmeisterschaft im Frühjahr 2014 in Bad Homburg qualifiziert.

Das Turnier ging über 5 Runden, von denen drei am 17.11. und zwei weitere am 1.12. gespielt wurden. Leider war wie in den vergangenen Jahren die Teilnahme mit insgesamt 7 Teilnehmern äußerst gering. Es spielten Felix Stuhlmann vom SC „Königsflügel“ Lindenholzhausen 1979 und Tom Bölter vom SC „Rochade 69“ Diez in der Altersklasse U18, Marvin Friedrich von SK Niederbrechen 1948 in der U16 und Janina Schröder vom SV Lahn Limburg in der Altersklasse U14. Ebenfalls aus der Schachjugendgruppe Limburg und in der Altersklasse U14 spielten die deutlich jüngeren Tim und Nils Lehmann sowie Corvin Zumpe. Tim und Corvin gehören noch in die Altersklasse U10, Nils sogar noch in die Altersklasse U8. Die Bedenkzeit betrug 90 Minuten für die ersten 40 Züge sowie 30 Minuten für den Rest der Partie.

In der ersten Runde setzten sich die Favoriten gemäß der DWZ-Startreihenfolge noch durch, Felix gewann gegen Tim, Janina gegen Nils und Tom gegen Marvin. Allerdings wurde schon in der ersten Runde lange gekämpft, Nils wehrte sich über drei Stunden gegen die drohende Niederlage. In der 2. Runde gab es jedoch schon ein erstes Remis zwischen Tom und Janina. Felix gewann gegen Corvin und Tim gegen seinen Bruder Nils. Auch in Runde 3 trennten sich Tim und Tom mit einem Remis. An Brett 1 setzte sich Felix gegen Janina durch und Marvin gewann gegen Corvin. Nach dem ersten Tag war nun Felix mit 3 Punkten klarer Spitzenreiter, gefolgt von Tom und Marvin mit 2 Punkten und Janina und Tim mit 1,5 Punkten.

Zu Beginn des zweiten Tages kam es nun zum Spitzenduell zwischen Tom und Felix an Brett 1 um die Bezirksmeisterschaft in der Altersklasse U18. In einer spannenden Partie konnte Felix mit einem Mehrbauern in ein Endspiel abwickeln, hatte jedoch kaum noch Bedenkzeit übrig. Da Tom auch nicht ungefährliches Gegenspiel hatte, einigten sich beide auf Remis. Nils hatte schon sehr früh Corvin mit einer Mattkombination überrascht und so gewonnen und Janina konnte sich in der spanischen Eröffnung gegen Marvin durchsetzen. In der letzten Runde spielte nun Felix gegen Marvin, während Tom gegen Nils und Tim gegen Corvin antrat. Zunächst konnte Tim gewinnen, wenig später auch Tom, so dass Tom nun mit 3,5 Punkten auf Felix aufschloß, der somit in der letzten Partie des Tages noch mindestens ein Remis benötigte. Dieses schien lange Zeit in einer ausgeglichenen Stellung auch ungefährdet, bevor Marvin in ein Schwerfigurenendspiel mit einem Mehrbauern abwickelte. Schließlich einigten sich beide auf ein Remis.

Felix Stuhlmann hatte somit 4 Punkte und damit das Turnier gewonnen. Er ist damit der neue Bezirksmeister U18, mit einem halben Punkt Vorsprung vor Tom Bölter. U16-Bezirksmeister wurde Marvin Friedrich, U14-Bezirksmeisterin wurde Janina Schröder, knapp vor Tim Lehmann, Nils Lehmann und Corvin Zumpe.

 

Fortschrittstabelle: Stand nach der 5. Runde (nach Rangliste)

Teilnehmer

ELO

NWZ

1

2

3

4

5

Punkte

Buchh

SoBerg

Stuhlmann,Felix

 

1376

4W1

7S1

3W1

2S½

5S½

4.0

14.0

11.00

Bölter,Tom

 

1137

5W1

3S½

4W½

1W½

6S1

3.5

15.5

10.00

Schröder,Janina

1322

1223

6S1

2W½

1S0

5W1

+

3.5

12.0

6.25

Lehmann,Tim

 

1116

1S0

6W1

2S½

+

7S1

3.5

10.5

4.75

Friedrich,Marvin

 

839

2S0

+

7W1

3S0

1W½

2.5

12.0

3.00

Lehmann,Nils

 

1015

3W0

4S0

+

7W1

2W0

2.0

11.5

1.00

Zumpe,Corvin

 

 

+

1W0

5S0

6S0

4W0

1.0

12.0

0.00

Den Bericht zur Bezirks-Jugend-Einzelmeisterschaften 2012 findet ihr hier.